VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 17.11.2021

    Damen 3 schlägt Einsiedeln

    Mit nur sechs Spielerinnen startete Spada ins Heimmatch gegen Einsiedeln. Dafür kamen sie schnell in Fahrt.

    Satz eins ging mit 25:21 an Spada.

    Im zweiten Satz war immer weniger Gegenwehr aus Einsiedeln zu spüren. Der Spada-Block war oft erfolgreich und sonst konnte im Gegenangriff gepunktet werden. Nach dem 25:14 schien die Partie schon gelaufen.

    Aber Einsiedeln begann sich nun zu wehren und brachte das Heimteam aus dem Rhythmus. Mit 23:25 ging Satz drei an die Gäste.

    Die Spada-Frauen wachten auf und spielten nun konzentrierter, mit präziseren Annahmen und agiler Defensive.

    Damit klappte es auch im Abschluss wieder besser. Spada übernahm früh die Führung und gab sie bis zum Schluss nicht mehr ab.

    Mit 25:16 ging der Satz und damit das Match an Spada. Am kommenden Freitag spielen die Damen 3 auswärts gegen Rämi.

    Damen 3 — Einsiedeln

    3:1 — 25:21, 25:15, 23:25, 25:16