VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 24.03.2022

    Meister ohne Niederlage

    Mit einem 1:3 Sieg auswärts in Oerlikon, beenden unsere Herren 1 ihre erfolgreiche Saison.

    Oerlikon hat am Montag Spada nochmals gefordert. Die Spadisti, deren Aufstieg schon vor dem Match feststand, spielten locker und nicht immer auf der Höhe, hatten aber sichtlich Spass und am Satzende jeweils die nötige Entschlossenheit, um die knappen Sätze für sich zu entscheiden.

    Im dritten Satz holte sich Oerlikon durch die bessere Annahmen und einige starken Defensivaktionen einen Vorteil heraus. In dieser Phase funktionierte auch ihr Spiel über die Mitte besser. Das Heimteam holte sich den deutlichsten Satzgewinn. Aber diesmal schafften sie es nicht, ein Tiebreak zu erzwingen.

    Der vierte Satz war sehr ausgeglichen und Oerlikon hatte gegen Schluss eine Serviceserie, die Spada mit einem Timeout brechen konnte, um ihrerseits mehrfach zu punkten. Mit einem gut platzierten Rückraum-Angriff und einem direkten Servicepunkt beendete Spada das Match und ihre makellose Saison.

    Bemerkenswert übrigens: Unser Herren 1 musste in dieser von Pandemie-Massnahmen und krankheitsbedingten Ausfällen geprägten Saison als einziges Spada-Team kein Spiel verschieben. Glück gehabt.

    Inzwischen hat das Team von Spielertrainer Martin in einer Videokonferenz am Dienstagabend bereits die Weichen für die kommende Saison in der 2. Liga gestellt.

    1:3 – 23:25, 25:27, 25:21, 25:27