VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 17.01.2023

    Embrach erneut entzaubert

    Starken Vorstellung unserer Damen 3 am Montagabend: Sie schlagen die Drittplatzierten 3:0.

    Archiv

    Embrach hatte mit Spada noch eine Rechnung offen, denn schon im November waren sie 1:3 unterlegen. Diesmal setzte es gleich eine 3:0-Klatsche, denn unsere Viertliga-Damen hatten einen Lauf und zeigten sich unbeeindruckt von den laut Tabelle stärkeren Gästen.

    "Unsere Juniorinnen haben wieder sehr gut gespielt," freute sich Dominique nach dem Match im Riesbach: "sie werden von Spiel zu Spiel besser." Das wirkte positiv auf die Spiellaune des ganzen Teams.

    Weniger motiviert schien Embrach, die erst kurz vor Spielbeginn in der Halle auftauchten: Im Spiel wirkten sie lustlos. Am Ende der Sätze fehlte das Feuer, um einen Rückstand noch aufzuholen. Im dritten Satz verletzte sich dann eine ihrer Spielerinnen am Sprunggelenk, was noch mehr Unruhe verursachte.

    Durch den Sieg ist Spada in der Tabelle zwei Positionen nach oben auf Platz vier gerutscht. Da sie ein bis zwei Matches mehr absolviert haben als die restlichen Teams, werden sie nicht lange dort bleiben. Es sei denn, sie wachsen nächsten Samstag in Uster (2.) wieder über sich hinaus.

    Spada D3 - Embrach – 3:0 (25:21, 25:19, 25:17)