VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 30.01.2024

    Zwei hart verdiente Punkte

    Mit einer neuer Zuspielerin schlagen unsere Viertliga-Damen Volley Oerlikon am Montagabend in fünf Sätzen.

    Archiv

    Wie bereits beim Hinspiel gegen Oerlikon, musste Spadas Stamm-Zuspielerin Claudia kurzfristig absagen. Das verhalf Johanna zu ihrem ersten Einsatz: "Sie kam gleich voll zum Zug und hat ihr erstes Match mit uns bravurös gemeistert," so Valerie nach der Begegnung.

    Mit einem soliden Einstieg ins Match, holten sich unsere Damen den ersten knappen Satz. Im zweiten konnten sie das Level nicht mehr konstant halten und mussten Oerlikon mit 27:25 den Ausgleich zugestehen.

    Viele kurze Aufschläge vom Heimteam forderten Spada im dritten Satz heraus. Sie konnten sich nicht schnell genug darauf einstellen und machten auch sonst mehr Eigenfehler. Oerlikon bedankte sich für das 25:22.

    Im vierten Satz gelang dann die Wende. Mit mehr Selbstvertrauen machte der Spada-Zug Dampf und war bald nicht mehr zu bremsen. Oerlikon musste den Satz hergeben: Die Hoffnung auf drei Punkte war verpufft.

    Unsere Damen konnten im fünften Satz den Druck aufrecht erhalten, überliessen Oerlikon nur 10 Punkte und freuten sich über Sieg.

    Erst in vier Wochen stehen die Spadanerinnen (3.) wieder im Einsatz. Am 26. Februar spielen sie auswärts gegen Rüschlikon (2.).

    Spada D2 - Volley Oerlikon — 2:3 (23:25, 27:25, 25:22, 18:25, 10:15)

Spada D2

 - 

Volley Oerlikon

seit Dezember 2023

2 Siege 0
6 Sätze 2
187 Punkte 153
Auswärts am 29.01.2024
112 3 : 2 103
23:25, 27:25, 25:22, 18:25, 10:15
Heimspiel am 09.12.2023
75 3 : 0 50
25:14, 25:22, 25:14