VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 07.11.2021

    Herren 1 mit solidem 3:0 in Wetzikon

    Mit gelben Zertifikats-Bändchen markiert und 40-minütiger Verspätung wegen einem vorangehenden Match, gingen unsere Herren-1 in Wetzikon mit Freunde und Fokus aufs Feld. Sie stiessen zunächst auf wenig Gegenwehr und punkteten über alle Positionen. Rolf durfte satte sechsmal hintereinander servieren, bis Wetzikon die Serie mit einem Timeout beendete. Kurz darauf war der erste Satz mit 12:25 vorüber.

    Im zweiten Satz war die Devise: Kein Sofa! Also kein gemütliches Slowdown und Zurücklehnen. Obwohl dem Gegner nun mehr Aktionen gelangen, war Spada nie in Gefahr, die Führung abzugeben (18:25).

    Wetzikon wechselte Spieler und Aufstellung und konnte im dritten Satz besser mithalten, so dass es nach einem Spada-Servicefehler und einem Gegenangriff ins Netz zum 23:23 erstmal so aussah, als ob sich das Match in die Länge ziehen könnte. Darauf hatten die Spadisti aber wenig Lust, stand doch später noch gemeinsames Pizzaessen auf dem Program.

    Mit etwas Nachdruck und Hilfe vom Gegner konnten sie den Satz mit 23:25 gewinnen und sind nun dank dem besseren Satzverhältnis Tabellenführer in der Gruppe B.

    Auf dem zweiten Platz sind die Herren-3 des VBC Rämi, die am kommenden Samstag in der Irchel Halle gegen unser Team antreten werden: Ein 6-Punkte Spiel.

    VBC Wetzikon H2 – VBC Spada H1

    0:3 — 12:25, 18:25, 23:25