VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 30.01.2022

    Wenig Widerstand aus Wetzikon

    Mit einem klaren 3:0 gewinnen unsere Herren 1 ihr Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten VBC Wetzikon.

    Trotz des guten Resultats hat Spada Luft nach oben. Das Spiel war nicht auf hohem Niveau und das Heimteam passte sich zu sehr ans Tempo der Gegner an, statt den Rhythmus hoch zu halten.

    Wetzikon holte vor allem am Service Punkte. Ihr Spielaufbau war über weite Strecken transparent und die Angriffe selten gefährlich. Der Spada-Block entschied öfters, die Bälle direkt der Verteidigung zu überlassen.

    Im letzten Satz erhielten die Spadisti lautstarke Unterstützung vom Damen 1, die im Anschluss spielten. Sie freuten sich, dass sie das Spielfeld frühzeitig fürs Aufwärmen beziehen konnten.

    Das Herren 1 hat eine gute Woche hinter sich: In drei Begegnungen holen sie drei Siege und 9 Punkte. Nur im hart umkämpften Auswärtsmatch gegen Wald mussten sie einen Satz abgeben.

    Spada hat nun zwei Wochen spielfrei, dann treffen sie auf Volley Uster: dieses Match wird über die Tabellenführung entscheiden.

    3:0 - 25:19, 25:13, 25:19