VBC Spada Academica
menu

Aktuell

HomeAktuell
  • 27.10.2021

    Spada Damen eine Runde weiter

    Das Los bescherte den Damen 1 in der dritten CH-Cup-Runde die zweite Begegnung gegen ein Team aus Liechtenstein. Diesmal mussten die Zürcherinnen die lange Anfahrt ins Fürstentum auf sich nehmen, wo ein top motiviertes Team des Volley Eschen Mauren auf sie wartete, um Ihnen mit starker Block- und Defensivarbeit den ersten Satz (17:25) abzunehmen. In Folge gestaltete sich das Spiel ausgeglichener und sehr spannend. Satz zwei ging knapp an Spada, den dritten Satz holte sich das Heimteam mit 26:24.

    Danach kippte die Partie: Spada machte Druck und die Gegnerinnen immer mehr Fehler, so dass es bis zum Schluss nie mehr eng wurde. Nach 25:14, 15:9 und 2 Stunden Spielzeit durften sich die Spada Frauen über einen verdienten Sieg freuen. In der 4. Cup-Runde treffen sie auf Kreuzlingen (2L).

    Zuerst steht aber am Samstag wieder ein Meisterschaftsspiel in der 1. Liga auf dem Programm: Auswärts gegen die Tabellenletzen TSV Jona.